Zitate

Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft, sich in alles zu verwandeln, was immer sie sich wünschen.  
Jean Cocteau  

 

Wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen;
so wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben.
Johann Wolfgang von Goethe

 

Der Mensch ist ein geborenes Kind,
seine höchste Gabe ist die Gabe des Wachsens.
Rabindranath Tagore

 

Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen,
müssen wir bei den Kindern anfangen.
Mahatma Gandhi

Alle Menschen sind gleich. Nicht die Geburt,
nur die Tüchtigkeit macht einen Unterschied.
Voltaire

 

Phantasie ist wichtiger als Wissen!
Albert Einstein

Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt,
was es noch nicht gegeben hat, etwas Erstes, Einziges.
Martin Buber

Im Menschenleben ist es wie auf der Reise.
Die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg.
Arthur Schopenhauer

 

Was glänzt, ist für den Augenblick geboren,
das Echte bleibt der Nachwelt unverloren.
Johann Wolfgang von Goethe

 

Man muss noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Friedrich Nietzsche

 

Das erste Glück eines Kindes ist das Bewusstsein,
geliebt zu werden.
Don Bosco

 

Die Geburt bringt das Sein zur Welt;
die Person wird im Leben erschaffen.
Theodore Simon Jouffroy

 

Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag.
Aber es war nicht wirklich Regen,
sondern der Himmel weinte,
weil er einen Stern verloren hatte.
Antoine de Saint-Exupery

Geburt und Tod sind nicht zweierlei Zustände,
sie sind zwei Aspekte desselben Zustands.
Mahatma Gandhi

 

Jedes Kind, das zur Welt kommt,
predigt sogleich das Evangelium der Liebe.
Karl Gutzkow

 

Wir sind in diese Welt gekommen nicht nur,
dass wir sie kennen, sondern dass wir sie bejahen
Rabindranath Tagore

 

Ein Kind ist sichtbar gewordene Liebe.
Novalis

 

Jeder hat sein eigen Glück unter den Händen,
wie der Künstler eine rohe Materie,
die er zu einer Gestalt umbilden will.
Aber es ist mit dieser Kunst wie mit allen:
nur die Fähigkeit dazu wird uns angeboren,
sie will gelernt und sorgfältig ausgeübt sein.
Johann Wolfgang von Goethe

 

Der Mensch wird ohne Grundsätze geboren,
aber mit der Fähigkeit, sie alle aufzunehmen.
Voltaire

 

Das erste, das der Mensch im Leben vorfindet,
das letzte, wonach er die Hand ausstreckt,
das kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie.
Adolph Kolping


Impressum | © Marita Schindler